Vergangenen Freitag bin ich nach Wien geflogen, um dort mit einigen anderen Mädels vom Team CocaCola am Wienathlon teilzunehmen. Der Hindernislauf war wirklich ein riesen Spaß, ein detaillierter Blogpost dazu folgt bald. Zum Übernachten in Wien habe ich mir das 25hours Hotel beim Museumsuferquartier ausgesucht, welches ich Euch heute einmal Vorstelle.

25hours Hotel

25hours Hotel

25hours in Wien – stylisch bis ins kleinste Detail

Das 25hours beim Museumsquartier ist ein modernes Boutiquehotel, bei dem auf den Style wirklich bis ins kleinste Detail Wert gelegt wird. Früher war das Gebäude wohl einmal ein Studentenwohnheim. Die Lockerheit, die man mit einem Wohnheim voll mit jungen Menschen verbindet, ist bis heute nicht verlorengegangen. Ich wurde super herzlich empfangen und habe mich sofort wohlgefühlt. Ich würde das Design des Hotels am ehesten als „hipster-like“ beschreiben. Eine Mischung aus Flohmarkt-Charme gepaart mit verrückten Sprüchen, die sich überall an den Wänden finden und hippen Extras wie einem Mini-Verleih, einer UE Boombox in jedem Zimmer und kostenlose leih-iPads. Das Konzept des Hotels wurde hier wirklich bis ins kleinste Detail umgesetzt, was mich am meisten begeistert hat. Vom Türanhänger bis zum Seifenspender – im 25hours ist irgendwie nichts „normal“. So eine Detailverliebtheit gefällt mir richtig gut und auch, wenn das Design an sich nicht jedermanns Sache ist, mag ich es total gerne.

IMG_4745

Wie sind die Zimmer so?

In jedem Zimmer hat man eine eigene UE Boombox und kann direkt die eigene Musik laut aufdrehen. TV mit Sky für Sportfreunde ist natürlich auch vorhanden und auf dem recht großen Balkon kann man toll entspannen. Die Dusche und das Badezimmer sind quasi mitten im Zimmer. Wer sich unwohl fühlt, kann allerdings einen Vorhang nutzen und so zumindest die Duschkabine vor ungewollten Blicken des Zimmerpartners abschirmen 😉 Ich fand es ziemlich praktisch, dass man direkt von der Dusche aus den Fernseher beobachten kann. So habe ich keine Minute vom Eröffnungsspiel der Europameisterschaft verpasst – perfekt für Multitasker wie mich 🙂 Das Bett fand ich wahnsinnig bequem. Ich bin wirklich empfindlich, was Hotelbetten angeht, da ich Federkernmatratzen einfach nicht ausstehen kann. Aber das Bett im 25hours war wirklich mega bequem und ich habe super darin geschlafen.

IMG_4472

IMG_4649

25hours Hotel

Was gibt’s zu entdecken?

Langweilig wird einem im 25hours nicht so schnell. Im kompletten Hotel gibt es gratis Wlan, was ich in der heutigen Zeit als absolutes Muss ansehe, jedoch wirklich (noch) nicht selbstverständlich ist. Es gibt einen gratis Fahrradverleih und selbst einen Mini kann man sich für eine Citytour ausleihen. Ab dem Nachmittag hat der „Dachboden“ geöffnet, von dessen Dachterasse man einen herrlichen Blick über Wien hat. Abends spielt dort ein DJ. Ein perfekter Ort für ein szeniges Get-together und ideal, um den Abend bei guter Musik ausklingen zu lassen. Wer es lieber sportlich mag, dem steht ein kleines aber feines Fitnessstudio zur Verfügung. Auch Saunaliebhaber kommen in der „Mermaids Cave“ auf ihre Kosten.

25hours Hotel

25hours Hotel

Und sonst so?

Mein Aufenthalt im 25hours war wirklich sehr entspannt. Das super reichhaltige Frühstück an meinem Abreisetag war auch ein voller Erfolg. Das Frühstücksbuffet bietet für jeden den passenden Start in den Tag. Es gibt sogar laktosefreie und Sojamilch. So eine Rücksichtnahme auf Allergiker oder Ernährungstrends finde ich persönlich immer sehr angenehm. Von frischem Obst über eine riesige Auswahl an Backwaren bis hin zu gesunden Dingen wir Porridge, Birchermüsli, Naturjoghurt und Co. wird einem hier wirklich viel angeboten. Das 25hours hat außerdem ein tolles Restaurant. Von den Burgern und der Pizza dort wurde mir von mehreren Leuten vorgeschwärmt, leider hatte ich selbst keine Zeit, es auszutesten.

25hours Hotel

25hours Hotel

Mein Fazit zum 25hours Hotel

Für einen Städtetrip nach Wien ist das 25hours Hotel beim Museumsquartier perfekt, allein schon wegen der super zentralen Lage. Den Stil des Hotels muss man mögen, schließlich will nicht jeder in einem knallbunten Zimmer mit Flohmarkt Charme nächtigen sondern mag es lieber klassisch und einheitlich. Mir persönlich gefiel die verrückte Art der Inneneinrichtung total gut und besonders die Durchgestaltung bis ins kleinste Detail faszinierte mich. Wer es etwas pompöser mag, bekommt im 25hours sogar Zimmer mit Badewanne auf dem Balkon. Alles in Allem ein wirklich tolles Boutique Hotel, nicht nur für Hipster 😉

*in freundlicher Zusammenarbeit mit dem 25hours Hotel Museumsquartier Wien

12 comments

Antworten

Ich lieeebe die 25 hours Hotels 🙂 Immer wieder wundervoll dort zu sein und du hast es auch wirklich schon in Szene gesetzt und darüber berichtet 🙂

Liebe Grüße,
Kiamisu

Antworten

Vielen Dank 🙂 ich fand es auch wirklich cool dort!
Liebe Grüße

Antworten

Diese Wandmalerei sieht super cool aus – und nach Wien wollte ich sowieso schon lange, vielleicht ist das 25Hours dann die richtige Adresse ☺

Alles Liebe, deine Neele ♥

Antworten

Hey Neele,
ja das stimmt! Und obwohl Clowns und Zirkus nicht so meins sind, fand ich es mega cool. Das 25hours ist auf jeden Fall super zentral gelegen. Also wenn Du Deinen Wien Trip planst sicher eine gute Adresse 😉
LG

Antworten

Das Hotel sieht wirklich toll aus!
Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

Antworten

Vielen Dank Mona 🙂
Ja, ich fand es auch wirklich besonders und mal was Anderes.
LG

Antworten

Von den 25hours Hotels habe ich schon einiges gehört und sie scheinen sich ja wirklich von der breiten Masse abzuheben. Prinzipiell gefällt mir der Stil und die Einrichtung, die Wandbemalung von deinem Zimmer finde ich aber etwas gewöhnungsbedürftig :-D. Ich war leider noch nie in Wien, möchte die Stadt aber unbedingt mal besuchen.

Antworten

Hihi ja „etwas gewöhnungsbedürftig“ trifft es ganz gut. Aber auf jeden Fall nie langweilig 🙂
Wien solltest Du Dir unbedingt einmal anschauen.
Liebe Grüße

Antworten

Oh wie schön es dort ist, wirklich super Bilder und tolle Eindrücke!

Alles Liebe,
Lara

http://www.lara-ira.de

Antworten

Danke Du Herzchen, freut mich, dass es Dir gefällt 🙂
LG

Antworten

Sehr schöne Eindrücke! Ich liebe Wien, das ist meine Lieblingsstadt. 😛
Herzliche Grüße,
Marie <3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.