*Werbung

Ich bin Hesse. Genauer gesagt Hessin. Nicht nur aus Leidenschaft sondern waschecht. In Hessen geboren, aufgewachsen und sogar meinen Traummann habe ich in Hessen gefunden, haha ūüôā Aber hier gibt es nicht nur √Ąbbelwoi (Hochdeutsch: Apfelwein), Handk√§s und den sympathischen Dialekt ‚Äď nein, hier gibt es auch ganz viel tolle Natur! Also los: raus aus dem Haus!

Ob Naturpark Habichtswald, der wundersch√∂ne und teils sehr bergige Taunus, Odenwald, Lahn-Dill-Bergland oder Reinhardswald. Es gibt so viele tolle Ecken hier in Hessen. Das sagt Dir alles gar nichts? Dann ist es h√∂chste Zeit, mal wieder raus in die Natur zu gehen. In Kooperation mit der AOK Hessen darf ich Euch die Aktion ‚ÄěRaus aus dem Haus‚Äú vorstellen, bei der Ihr an ganz vielen Exkursionen in die Natur teilnehmen k√∂nnt. Ob Kanufahrt auf der Lahn oder dem Diemelsee, Apfel-Verkostung im Rhein-Taunus, Gew√§sserexkursion, Pilzwanderung oder Bergsteigen ‚Äď es ist garantiert f√ľr jeden die passende Tour dabei.

Gerade erst waren wir gemeinsam Waldbaden. Beim Waldbaden geht es im Groben einfach um Bewegung an der frischen Luft. Man macht verschiedene Entspannungs- und Achtsamkeits√ľbungen √ľbungen und wandert einmal ganz bewusst und besonders langsam durch den Wald. Ziel ist es, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen und ganz im Hier und Jetzt zu sein. Ohne mediale Ablenkung, weshalb das Handy bestenfalls zuhause (mindestens aber AUSgeschaltet im Rucksack) bleibt. Solche Achtsamkeitswanderungen sollen helfen, kleine Auszeiten vom Alltag zu schaffen, loszulassen und Kraft zu tanken. Wir haben uns f√ľr den Habichtswald entschieden. Da wir beide zusammen in Kassel in¬† unmittelbarer N√§her zum Bergpark gelebt haben, verbinden wir mit dem Wald ganz viele Erinnerungen.

Waldbaden

Unser Waldf√ľhrer Otto begr√ľ√üte unsere kleine Gruppe und nach kurzer Einf√ľhrung gab er uns jedem einen kleinen Stein, symbolisch f√ľr den Ballast unseres Alltags. Diesen durften wir direkt am Waldesrand ablegen, um schon hier ein St√ľck weit den Stress ‚Äědrau√üen‚Äú zu lassen. Dann ging es los. Zugegeben, mir viel es wirklich sehr schwer, schweigend und dann auch noch langsam nebeneinander her zu laufen. Da merkt man erst einmal, wie laut die eigenen Gedanken werden k√∂nnen! Wenn Otto seine Klangschale ert√∂nen lies, durfte das Schweigen kurz gebrochen werden. Er erkl√§rte uns dann etwas zum Wald oder las ein passendes Zitat vor, das uns w√§hrend unseres Weges inspirieren sollten.

Drei bis vier Mal unterbrachen wir die dreist√ľndige Wanderung mit Achtsamkeits√ľbungen. Wir fassten B√§ume an, lernten, wie in einer Mediation still zu stehen und begaben uns auf eine Phantasiereise, mitten auf einer Waldwiese. Auch Vertrauens√ľbungen, bei denen einen ein Partner blind durch den Wald f√ľhrte, waren dabei. Zu guter Letzt, gab uns Otto noch eine wundervolle Botschaft mit den Weg und ein kleines S√§ckchen mit Haseln√ľssen. Wir sollten zuk√ľnftig f√ľr jedes positive Erlebnis am Tag eine Haselnuss von der einen in die andere Jacken- oder Hosentasche stecken und uns somit bewusst machen, wie viel Sch√∂nes wir am Tag erlebt haben.

Waldbaden

Die Aktion ‚ÄěRaus aus dem Haus‚Äú soll uns mit anderen Menschen zusammenbringen, deshalb und das ganz ohne Handy. Am Ende unserer Tour konnten wir uns noch mit unseren Wandergef√§hrten und mit Otto austauschen, bevor wir alle die Heimreise antraten. Die Touren der AOK Hessen sind f√ľr alle geeignet, die sich eine Auszeit von beruflichem Stress und digitalen Medien g√∂nnen wollen. Nat√ľrlich gibt es wie oben erw√§hnt auch Action-reichere Touren und nicht nur schweigsame Achtsamkeitswanderungen. Teilnehmen k√∂nnt Ihr ab 18 Jahren und zwar auch, wenn Ihr NICHT bei der AOK Hessen versichert seid! Die Teilnahme an allen Touren ist au√üerdem kostenlos und es gibt immer wieder auch neue Tour-Angebote, passend zu den Jahreszeiten. HIER findet Ihr eine √úbersicht der kommenden Touren.

Habt Ihr schon einmal eine Achtsamkeitswanderung gemacht oder kennt Ihr sogar einige √úbungen? Schreibt mir gerne mal in den Kommentaren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.